Zum Inhalt springen

Abreise

Indischer Verkehr

Der letzte Tag in Chennai war für mich wieder ein Ruhetag, der auch dringend notwendig war: Der Kongress war doch anstrengender, als ich das vorher erwartet hatte und die ständigen Gespräche über schachpolitische Themen haben ihren Teil dazu beigetragen, dass ich den gestrigen Abend und den heutigen Tag gerne alleine verbracht habe.

In zwei Stunden kommt das Taxi, das mich zum Flughafen bringt, und nach einer ausgedehnten Reise (Chennai – Frankfurt – Hamburg) komme ich dann hoffentlich morgen am frühen Nachmittag wieder in Groß Grönau an, wo nicht nur der Verkehr etwas beschaulicher abläuft als in Chennai.

Am Donnerstag mache ich mich dann auf den Weg nach Magdeburg, um dort ab Freitag an der Deutschen Seniorenmeisterschaft teilzunehmen. Ob ich dann auch wieder Zeit und Lust habe, einen kleinen Blog zu schreiben, wird man sehen…