Bergsträsser-Krause, Hamburg 1988

Im Oktober 1988 durfte ich zum ersten Mal in der ersten Mannschaft des Lübecker Schachvereins und damit in der zweiten Bundesliga am Brett sitzen, also kurz vor meinem 21ten Geburtstag. Während meine Mannschaftskameraden fast alle schon im Berufsleben standen, hatte ich gerade das erste Jahr meines Zivildienstes absolviert.

Ich fühlte mich in dieser Mannschaft trotzdem vom ersten Moment an wohl und glücklicherweise gelang es mir auch, die ersten drei Partien in Folge glatt zu gewinnen. Hier der erste Sieg:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*